Achern (red). Acher- und Bühler Bote vom 14.März.2019. Mit drei Frauen und 23 Männern treten die Freien Wähler zu Kommunalwahl am 26. Mai an. Im Hotel „Sonne Eintracht“ in Achern haben sie unter der Leitung des Ortenauer Kreisvorsitzenden Jürgen Novak und des Vorsitzenden der Freien Wähler Achern, Wolfgang Fischer, ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 nominiert. Nicht einmal eine Stunde dauerte die  geheime Wahl. Nach kurzen Diskussionen standen die Kandidaten und ihre Listenplätze fest. Auf der Kandidatenliste finden sich, wie aus einer Pressemitteilung der Freien Wähler hervorgeht, Berufe wie Lehrer und Schulleiter, Ärzte aus Praxis und Krankenhäusern, Architekten und Bauingenieure sowie Vertreter von Landwirtschaft, Polizei, Angestellte und Freiberufler. Für die Wahl zum Acherner Stadtrat sind – in alphabetischer Reihenfolge – folgende Männer und Frauen nominiert: Wolfgang Beeres (Achern), Thomas Beck (Großweier), Gerd Boschert (Wagshurst), Michaela Bross (Achern), Albert Ellerbroek (Achern), Wolfgang Fischer (Achern), Rainer Ganter (Fautenbach), Gebhard Glaser (Fautenbach), Edgar Gleiß (Gamshurst), Helmut Huber (Großweier), Frank Hüttner (Wagshurst), Michael Kaiser (Achern), Sebastian Klein (Mösbach), Jonas Koch (Achern), Thomas Kohler (Achern), Dieter Köppel (Achern), Daniel Kuhn (Achern), Christoph Leutner (Großweier), Jutta Luem-Eigenmann (Großweier), Hans Jürgen Morgenstern (Gamshurst), Martin Reichenbach (Achern), Carsten Schindler (Fautenbach), Theresa Seifert (Achern), Jürgen Staub (Mösbach), Hans-Jürgen Stolzer (Achern) und Wolfgang Vandersee (Gamshurst).


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen